Über uns

Die Jugend soll die Möglichkeit bekommen mit Projekten die Welt zu einem besseren Ort zu machen und einen Mehrwert für die Zukunft zu schaffen. Das ist die Idee hinter dem neuen Lernkonzept, das sich FREI DAY nennt

 

Wenn die Zukunft in die Zukunft investiert. 

Mindestens vier Schulstunden pro Woche bekommen die Kinder Zeit, um zukunftsorientierte Projekte zu planen und umzusetzen. Dabei werden sie von extra ausgebildeten Lehrpersonen begleitet und von Expert*innen fachlich unterstützt. Anders als im konventionellen Schulalltag arbeiten die Schüler*innen nicht im Klassenverband sondern dürfen jahrgangsübergreifende Interessengruppen beitreten. Auch der Zeitrahmen für ein Projekt ist nicht fix vorgegeben sondern kann, je nach Schule, zwischen vier Wochen und zwei Jahren variieren. Nach Fertigstellung der Pläne werden die Projekte in der Schule, der Gemeinde oder der Stadt umgesetzt.

 

 

Team Frei Day Vorarlberg

Wir dürfen vorstellen: Das Team, welches es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Frei Day in Vorarlbergs Schulen Realität werden zu lassen .

Andrea Moosbrugger 
Birgit Walch 
Guntram Bechtold 
Sandra Lang 
Veronika Geiger 

 

Teilen

Weitere Posts

paper on wall

Einladung in die Postgarage

Sie wollen mehr über den FREI DAY erfahren? Dann laden wir Sie recht herzlich zu einem Vernetzungstreffen für Interessierte ein. Dieses findet am Freitag den

selective focus photography of Crayola crayons

Willkommen bei FREI DAY Vorarlberg

Mindestens vier Schulstunden pro Woche in denen Kinder in jahrgangsübergreifenden Interessensgruppen Projekte planen und umsetzen, um die Welt ein kleines bisschen besser zu machen. Was

Wir freuen uns über deine Nachricht!